Hausbrauerei Rampendahl

kulinarische Spezialitäten, Handwerk
MALZ, HOPFEN, HEFE und WASSER

Laut Reinheitsgebot aus dem Jahre 1516 dürfen nur diese Zutaten zum Brauen von Bier verwendet werden.

Malz ist vorbehandelte Gerste, die durch einweichen zum Keimen gebracht wird, es werden korneigene Enzyme gebildet. Wenn diese Enzyme aktiviert sind, wird dem Korn das Wasser wieder entzogen, also getrocknet. Die Trocknungstemperatur und die Dauer der Trocknung bestimmt hierbei die Farbe des Malzes und dementsprechend später auch des Bieres.

Wir brauen Helles, Weizen, Maibock und unser Rampendahl Spezial.

Sudhaus, Gärkeller und Lager können Interessierte bei Führungen besichtigen. 

Website ansehen

Adresse & Kontakt

Hausbrauerei Rampendahl
Hasestraße 35
49074 Osnabrück
Deutschland

Weitere Orte

Hinweis zu eventuellen kurzfristigen Änderungen

Bitte erkundigen Sie sich auf den Homepages oder direkt in den jeweiligen Häusern nach den aktuellen Öffnungs- und Veranstaltungszeiten, Preisen, Absagen etc. Diese Angaben können sich kurzfristig ändern!