Heger Tor

Aussichtspunkt/-türme, Historische Bauwerke, Sehenswertes
Das Tor zur Altstadt

Das Heger Tor erinnert an eine Wehranlage, doch das war es niemals. Zwei Jahre nach der Schlacht bei Waterloo stiftete Gerhard Friedrich von Gülich 1000 Taler für den Bau des Tores, um die Osnabrücker Kämpfer bei Waterloo zu ehren. Die Inschrift lautet „Den Osnabrückischen Kriegern, die bei Waterloo den 18. Juni 1815 deutschen Mut bewiesen, widmet dieses Denkmal G.F.v. Gülich D.R.D.R.“ (Doktor der Rechte, dafür stehen die Großbuchstaben am Ende der Inschrift). Über die seitlich gelegenen Wallrampen und einen Treppenaufgang erreicht man die Plattform des Tores. Von dort hat man einen sehenswerten Ausblick auf die mittelalterlich geprägte Osnabrücker Altstadt.

Galerie

  • Heger Tor (c) Lewandowski
  • Heger Tor (c) Susanne Schoon
  • Heger Tor bei Nacht (c) Susanne Schoon
  • Heger Tor (c) Susanne Schoon

Adresse und Kontakt

Heger Straße
49076 Osnabrück
Deutschland

Weitere Orte

  • Johannisfriedhof Tor
    Johannisfriedhof

    Spaziergang zwischen Osnabrücker Persönlichkeiten

    Mehr erfahren
  • Stadtbiliothek © Aileen Rogge.jpg
    Stadtbibliothek Osnabrück

    Lesen, hören, mitmachen und entdecken!

    Mehr erfahren
  • Alando Palais
    Alando Palais

    Das Alando - ein aufwendig umgestaltetes Hallenbad als perfekte Party-Location und andere Events.

    Mehr erfahren