Schlossgarten Osnabrück

Parks/Gärten
Der erfahrene französische Gartenarchitekt M. Charbonnier plante und errichtete den Schlossgarten.

Hier wurden Prinzipien des später von ihm geschaffenen großen Gartens in Hannover-Herrenhausen vorweggenommen. Die Erweiterung des Schlossgartens und seine Umbauten ab 1771 im Stil des englischen Landschaftsgartens wurden zum Vorbild für die Umgestaltung privater Gärten des Osnabrücker Bürgertums.
Der Garten, der wie das Schloss im Zweiten Weltkrieg völlig zerstört wurde, erhielt Mitte der Sechzigerjahre nach Plänen von Professor Lendholt eines neues Gesicht.
Der strenge Barockstil findet sich nahe der Terrasse in Form von neuen quadratischen Pflanzenbeeten mit sechs flankierenden ebenerdigen Brunnen sowie zwei in Kastenform geschnittenen Lindenreihen wieder. Das südliche Schlossgartengelände wies eher den Stil eines englischen Landschaftsgartens auf.
Die rund 3,5 Hektar große Schlossgartenanlage ist heute ein beliebtes Ziel und spiegelt umgeben von universitären Einrichtungen das pulsierende Leben einer modernen Großstadt wieder.

Website ansehen

Auf einen Blick

Öffnungszeiten durchgehend geöffnet
Preisinformationen kostenlos

Galerie

  • Eine grüne Oase mitten in der Stadt Osnabrück.
  • Schloss Osnabrück

Adresse und Kontakt

Schlosswall
49074 Osnabrück
Deutschland

Weitere Orte

  • Johannisfriedhof Tor
    Johannisfriedhof

    Spaziergang zwischen Osnabrücker Persönlichkeiten

    Mehr erfahren
  • Stadtbiliothek © Aileen Rogge.jpg
    Stadtbibliothek Osnabrück

    Lesen, hören, mitmachen und entdecken!

    Mehr erfahren
  • Alando Palais
    Alando Palais

    Das Alando - ein aufwendig umgestaltetes Hallenbad als perfekte Party-Location und andere Events.

    Mehr erfahren