Probebühne

Theater
Amateurtheater mit Schwerpunkt auf gesellschaftskritischen und zeitgenössischen Stücken.

In den vielen Jahren ihres Bestehens entwickelte die Probebühne, deren Spielstätte in einer ehemaligen Komtureikirche untergebracht ist, eine eigenständige dramaturgische Linie: Höhepunkte waren Uraufführungen bislang unbekannter dramatischer Stücke des Romanautors Erich Maria Remarque. Aber auch Stücke der "Verbrannten Dichter" aus der Zeit des Nationalsozialismus und selten gespielte dramatische Werke bekannter deutscher Autoren gehören zum Repertoire.

Aufgrund von Brandschutzauflagen ist das Gebäude aktuell nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Probebühne weicht daher auf alternative Spielmöglichkeiten in Osnabrück aus. Nach einer Aufführungsreihe im 1. Unordentlichen Zimmertheater wird die PROBEBÜHNE von April bis September 2024 im emmaTheater der Städtischen Bühnen Osnabrück ihr neues Stück "Otello darf nicht platzen" von Ken Ludwig zeigen können. Informationen zu dem Stück, den Terminen und dem Vorverkauf sind auf der Website der Probebühne und der Städtischen Bühnen Osnabrück einzusehen.

Website ansehen

Auf einen Blick

Zahlungsmöglichkeiten Barzahlung
Öffnungszeiten Kartenvorverkauf u.a. in der Tourist Information:
Tel.: 0541 323 2202

Adresse & Kontakt

Probebühne
Wiesenstraße 1
49074 Osnabrück
Deutschland

Weitere Orte

Hinweis zu eventuellen kurzfristigen Änderungen

Bitte erkundigen Sie sich auf den Homepages oder direkt in den jeweiligen Häusern nach den aktuellen Öffnungs- und Veranstaltungszeiten, Preisen, Absagen etc. Diese Angaben können sich kurzfristig ändern!