Kunst in der OsnabrückHalle – „Hase29 in der Halle“

Die 6. Popup-Galerie zeigt Werke des Osnabrücker Künstlers Jasper Tiemeyer ab dem 14. Dezember 2023.

Am Mittwoch, den 13. Dezember 2023 um 19.00 Uhr eröffnet im Foyer der OsnabrückHalle die neue Ausstellung im Rahmen von „Hase29 in der Halle“ mit Werken des Künstlers Jasper Tiemeyer. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Jasper Tiemeyers (*1993) Werke umfassen eine breite Palette von Stilen und Elementen. Mal verwendet er die Farben impulsiv und gestisch, mal setzt er klare Konturen und arbeitet mit kräftigen schwarzen Linien, um einzelne Bereiche zu betonen. Seine üppigen Bildwelten fordern die Betrachtenden dazu auf, die Augen wandern zu lassen und inmitten des abstrakten Chaos versteckte Motive zu finden. Im Zentrum von Jasper Tiemeyers Malerei steht die unmittelbare Übertragung menschlicher Gefühle und Gedanken. Als künstlerische Auseinandersetzung mit seiner eigenen Person spiegeln die Werke eine ehrliche Konversation zwischen Künstler und Leinwand wider. In der Ausstellung wird auch das Publikum zum Dialog mit den Gemälden eingeladen. Die kuratorische Leitung hat Azim F. Becker für den Kunstraum hase29 – Gesellschaft für zeitgenössische Kunst Osnabrück übernommen. Der Eintritt zur Vernissage ist frei.

Das Projekt „Hase29 in der Halle“, das mit dieser Ausstellung bereits zum sechsten Mal stattfindet, ist eine Kooperation zwischen dem Kunstraum hase29 und der OsnabrückHalle/Marketing Osnabrück GmbH. Sie präsentieren regelmäßig Arbeiten von Osnabrücker Künstlerinnen und Künstlern im Foyer der OsnabrückHalle.

Die Ausstellung läuft bis zum 02. April 2024 und kann im Rahmen von Veranstaltungen in der OsnabrückHalle besucht werden.