Vergessene Geschichte(n) der NS-Zeit

... zu Fuß, Themenführung

Nächster Termin

03.03.2024
13:30 - 15:00
Stadtbibliothek Osnabrück
Öffentliche Stadtführung zu Fuß ohne Anmeldung

In der Altstadt übten jüdische Osnabrücker teilweise seit hundert Jahren ihre Berufe aus - als Schlachter, Kaufmann oder Bankier. Darunter waren auch Geschäftsfrauen, von denen einige sich politisch engagierten. Ab 1933 wurden jüdische Mitbürger entrechtet, enteignet und schließlich in den Tod getrieben. Der Oberbürgermeister in SA-Uniform war daran beteiligt, der Bischof sah weg. Wie reagierten die übrigen Osnabrücker, als Menschen auf offener Straße misshandelt wurden?

Website ansehen

Allgemeine Informationen

Preisinformationen Erwachsene: 10,00 €, Kinder: 2,00 €
Veranstalter StadtLand Führungen Osnabrück
Auguststraße 25
49078 Osnabrück

Tel.: 0541 2029972
E-Mail: stadtlandnoSpam@osnabrueck-fuehrungennoSpam.de
Website: www.osnabrueck-fuehrungen.de

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Osnabrück
Markt 1
49074 Osnabrück
Deutschland

Weitere Veranstaltungen

Hinweis zu eventuellen kurzfristigen Änderungen

Bitte erkundigen Sie sich auf den Homepages oder direkt in den jeweiligen Häusern nach den aktuellen Öffnungs- und Veranstaltungszeiten, Preisen, Absagen etc. Diese Angaben können sich kurzfristig ändern!